Das Sozialwort in der Diskussion

Die Ökumenische Sozialinitiative der Deutschen Bischofskonferenz und der Evangelischen Kirche in Deutschland hat eine breite Diskussion angestoßen. Die zentralen Etappen des Diskussionsprozesses, vom Kongress "Gemeinsame Verantwortung für eine gerechte Gesellschaft" bis zu den Stellungnahmen, Gastbeiträgen und Kommentaren hier auf dieser Webseite, sind im Dokumentationsband "Im Dienst an einer gerechten Gesellschaft" zusammengefasst, den Sie hier als PDF herunterladen können
Ort: 
Evangelisches Gemeindehaus, Johanniterstraße 30 in Rottweil
Datum: 
Mittwoch, 4. Juni 2014
Uhrzeit Beginn: 
20 Uhr
Eintritt: 
frei
Veranstalter / Verantwortlicher: 
Evangelische Erwachsenenbildung, Katholische Erwachsenenbildung (keb)

Die evangelische und die katholische Erwachsenenbildung laden am Mittwoch, 4. Juni, ab 20 Uhr ins evangelische Gemeindehaus, Johanniterstraße 30 in Rottweil zur Diskussion ein. Betriebsseelsorger Paul Schobel sowie Wirtschafts- und Sozialpfarrer Karl-Ulrich Gscheidle sind dabei Impulsgeber. Das Papier, das in zehn Thesen die gegenwärtig brennendsten Fragen aus der Wirtschafts- und Sozialpolitik beleuchtet, soll einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt, einige Aussagen beleuchtet und diskutiert werden.